Die vergnügten Teilnehmer eines Workshops

Bei meinen Workshops lege ich großen Wert auf eine geringe Teilnehmerzahl und ein ausgewogenes Niveau. Ich verstehe Fotografie nicht als Abfolge technischer Vorgänge, sondern als einen leidenschaftlichen Lebensbereich oder besser: als „eine Art zu leben“ (Henri Cartier-Bresson). Meine Workshops sind daher herausfordernd, anstrengend, leidenschaftlich. Es wird viel diskutiert, kritisiert und gelacht. Es geht um die individuelle Weiterentwicklung der Teilnehmer – nicht um das Lob für tolle Fotos.

Zur Zeit biete ich folgende Workshops an:

04. und 05.Juni 2016 in Berlin: Streetfotografie für Einsteiger

02. und 03.Juli 2016 in Berlin: Streetfotografie für Fortgeschrittene

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial